Belka
Niedziela, 16 Grudnia 2018   imieniny: Albina, Zdzisław
Rejestracja Witaj: Gościu, Zaloguj się
 
Belka
 

Neue Taktiken und der Fall von Przemyśl I DER ERSTE WELTKRIEG Woche 35

 
Langsam findet bei den Generälen an der Westfront ein Umdenken statt. Nachdem die Offensive in der Champagne nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat, bietet die Schlacht bei Neuve-Chapelle eine Blaupause für die Zukunft. Währenddessen kapitulieren die Österreicher in Przemyśl nach 133 Tagen - die längste Belagerung des Krieges ist vorbei. Klickt hier für unser Folge aus Woche 9 über den Anfang der Belagerung von Przemyśl: youtu.be/_p9wjYvux1I » PARTNER-KANÄLE THE GREAT WAR: bit.ly/WW1yt EINFACH GESCHICHTE: bit.ly/1FACHGESCHICHTE » WO BEKOMME ICH MEHR INFORMATIONEN ZUM ERSTEN WELTKRIEG UND WO KANN ICH EUCH NOCH FINDEN? Hier bekommst du Hintergrundwissen, aktuelle Infos, einen Einblick hinter die Kulissen und vieles mehr: - Facebook: bit.ly/1wkFB - Twitter: bit.ly/WW1DokuTW - Instagram: instagram.com/weltkriegserie - Der Kanal von Christoph: youtube.com/user/Clixoom » WOLLT IHR EINEN KANAL ZUM 2. WELTKRIEG MACHEN? Die Nachfrage bei euch zu einem Kanal zum Zweiten Weltkrieg ist so groß, dass wir definitiv darüber nachdenken. » WIE KANN ICH EUREN KANAL UNTERSTÜTZEN? DARF ICH EURE VIDEOS AUF MEINER WEBSITE EINBINDEN? Natürlich dürft ihr unsere Videos auf eurer Website einbinden. Wir freuen uns sehr, wenn ihr unseren Kanal euren Freunden, Studienkollegen, Mitschülern, Professoren, Lehrern oder Nachbarn empfehlt. Oder teilt einfach die Videos auf Facebook, Twitter, Reddit & Co. Abonniert unseren Kanal und zeigt uns eure Unterstützung mit einem Daumen nach oben. Wir freuen uns auch über Feedback, Kritik und Anregungen in den Kommentaren. Wenn ihr eine spannende, historische Frage habt, stellt sie uns und wir beantworten sie gerne in unserem Format VON DER FRONT. Hier findet ihr auch die Antworten auf die am meisten gestellten Fragen: bit.ly/VDFPlaylist » DARF ICH EURE VIDEOS BEI LEHRVERANSTALTUNGEN ZEIGEN? Auf jeden Fall! Macht eure Lehrer oder Professoren gerne auf unseren Kanal und unsere Videos aufmerksam. Wir freuen uns, wenn wir den Unterricht oder die Vorlesung mit unseren Inhalten bereichern können. » WELCHE QUELLEN NUTZT IHR? Videos: British Pathé Bilder: Vorwiegend Picture Alliance Hintergrund-Landkarte: d-maps.com/carte.php?num_car=6030&lang=en Literatur (Auszug): Gilbert, Martin: The First World War. A Complete History, Holt Paperbacks, 2004. Hart, Peter: The Great War. A Combat History of the First World War, Oxford University Press, 2013. Hart, Peter: The Great War. 1914-1918, Profile Books, 2013. Stone, Norman: World War One. A Short History, Penguin, 2008. Keegan, John: The First World War, Vintage, 2000. Hastings, Max: Catastrophe 1914. Europe Goes To War, Knopf, 2013. Hirschfeld, Gerhard: Enzyklopädie Erster Weltkrieg, Schöningh Paderborn, 2004 Michalka, Wolfgang: Der Erste Weltkrieg. Wirkung, Wahrnehmung, Analyse, Seehamer Verlag GmbH, 2000 Leonhard, Jörn: Die Büchse der Pandora: Geschichte des Ersten Weltkrieges, C.H. Beck, 2014 » WAS IST DAS PROJEKT „DER ERSTE WELTKRIEG“? „Der Erste Weltkrieg" zeigt euch, was vor genau 100 Jahren passiert ist: Die Geschichte des Ersten Weltkrieges in Echtzeit. Mit dabei: Das einzigartige Material aus dem Archiv von British Pathé. Christoph Krachten nimmt euch mit in die Vergangenheit und zeigt, was damals wirklich passierte. Wie es überhaupt zu dem Krieg kommen konnte und was während der vier schrecklichen Kriegsjahre geschah. Abonniert unseren Kanal, denn jeden Donnerstag erwartet euch ein neues Video! » WER BEANTWORTET MIR DIE FRAGEN IN DEN KOMMENTAREN? UND WER STECKT HINTER DIESEM PROJEKT? Die meisten Kommentare und Antworten werden von unserem Social Media Manager Florian geschrieben. Er versorgt euch auch mit Links, Hintergrundwissen und Backstage-Material auf unseren Social-Media-Präsenzen. Christoph liest aber auch mit und antwortet gelegentlich mit seinem persönlichen Account. Für DER ERSTE WELTKRIEG ist aber ein noch viel größeres Team verantwortlich: - CREDITS - Präsentiert von: Christoph Krachten Geschrieben von: Indiana Neidell Regie: David Voss Kamera: Toni Steller Ton: Toni Steller Sound Design: Bojan Novic Schnitt: Toni Steller&Alper Turfan Übersetzung ins Deutsche von: Latoya Wild, David Voss Recherche von: Indiana Neidell Fakten überprüft von: Latoya Wild & David Voss Ein Mediakraft Networks Original Channel Basierend auf dem Konzept von Spartacus Olsson Autor: Indiana Neidell Visuelle Konzeption: Astrid Deinhard-Olsson Executive Producer: Astrid Deinhard-Olsson and Spartacus Olsson Head of Production: Carolin Hengholt Producer: David Voss Projekt-Management: Sarah Völker Social Media Manager: Florian Wittig Enthält lizensiertes Material von British Pathé Alle Rechte vorbehalten - © Mediakraft Networks GmbH, 2015

 


Der Erste Weltkrieg
 
Data pliku video: 2015-03-26, Źródło artykułu: youtube.com
Komentarze
Brak komentarzy, Twój może być pierwszy!
Autor:
Kod z obrazka:
Puste pole z komentarzem
Puste pole z podpisem
loading...
Wyszukaj
 
Kreska
Kreska
Najnowsze ogłoszeniadodaj ogłoszenie +
 
    Kreska
     
    Polecane

    DOSTAWCY-INTERNETU-W-POLSCE-NAJLEPSZY-INTERNET

     




    Brak sond
     
    Newsletter
    Bądź na bieżąco z nadchodzącymi imprezami. Zapisz się na bezpłatny newsletter.
     
     
    przemyśl

    Przemyśl – to miasto na prawach powiatu położone jest w południowo-wschodniej części kraju, w województwie podkarpackim. Miasto nad Sanem zostało założone około X w.

    W związku z tym spodziewać się można tu wielu zabytków i tak jest w rzeczywistości. Trzeba uświadomić sobie, że w Przemyślu jest ich najwięcej w całym województwie, a i w skali Polski miasto plasuje się wysoko pod względem liczby zabytkowych obiektów. Turyści mogą zwiedzać Zamek Kazimierzowski, Pałac Lubomirskich czy dworek Stanisława Orzechowskiego. Z obiektów sakralnych wymienić należy liczne kościoły, klasztory i świątynie innych religii – cerkwie i synagogi. Nawet miłośnicy militariów znajdą tu coś dla siebie. Fragmenty murów obronnych miasta? Forty Twierdzy Przemyśl? A może bunkry Linii Mołotowa? Najlepiej zobaczyć wszystko. Najstarsze zabytki to te w stylu preromańskim i romańskim. Datuje się je na IX i X w. Do miasta można dostać się drogą krajową nr 28 lub 77, a także wojewódzką 884 i 885.

     

     

    Zgłoś uwagi - uzupełnij wszystkie pola